Kindergruppe Sonnentau

Der erste Stock unseres Kinderhauses heißt Sonnentau. Hier finden die Kinder:

  • Vorraum / Garderobe
  • Großes Wohn- und Spielzimmer. Hier sind viele Dinge zum Spielen (Lego & Co). Lernen, Zeichnen, Malen und Basteln …
  • An den gemütlichen Eckbänken wird gemeinsam gegessen – natürlich nicht ohne vorher aufzuräumen 🙂
  • Das Katzenzimmer ist Ruhe- und Rückzugsraum mit vielen Sach- und Märchenbüchern, Polstern und Kuscheldecken
  • In der Küche kocht der Erich, unser „Schiffskoch“ an 3 Tagen mit den Kindern und an 2 Tagen kochen wir selbst.
  • Badezimmer und WC dürfen auch nicht fehlen!

Hier ist es schön hell: Nicht nur die vielen Fenster lassen Licht herein, auch zwei Lichtkuppeln in der Decke schaffen Atelier-Atmosphäre und laden zum Aquarell-Malen ein.

Kindergruppe Maulwurfbär

Das Erdgeschoß unseres Kinderhauses heißt Maulwurfbär.

Hier haben wir für unsere Kinder:

  • Einen großen Musik- und Bewegungsraum
  • Trommeln und andere Musikinstrumente
  • Rutsche, Turnmatte und viiiiiel Platz zum Herumtoben
  • Küche
  • Wasch- und Stauraum
  • WC

Da unser Kinderhaus alleine im Garten steht, können hier die Kinder auch mal so richtig! laut sein und herumfetzen.

Kindergruppe Ohrwurm

Seit dem Frühjahr 2015 gibt es eine neue Kindergruppe im Nebenhaus, die direkt an unseren Hofgarten angrenzt. Sie heisst Ohrwurm und bietet für unsere Kinder:

  • Einen großen Garderoben- und Lego-/Bau-Raum
  • Trommeln und viele andere Musikinstrumente
  • Rutsche, große Sofas, Trampoline und viiiiiel Platz
  • „Katzenzimmer“ zum Kuscheln und Lesen
  • Großzügiger Ess- und Bastel-Raum
  • Küche
  • Wasch- und Stauraum
  • WC

Garten

Unser Kinderhaus liegt in einem kleinen Hinterhof, darum heißt es auch „Haus im Hof“.

In diesem Hof haben wir – mit Genehmigung des Hausbesitzers – inzwischen einen richtigen kleinen Spielplatz angelegt. Gemeinsam mit den Kindern bauen wir den immer weiter aus. So wurden bereits eine Unmengen an Pflastersteinen entfernt, ein Weg angelegt, Blumenkisteln befüllt und Blumen gepflanzt, Pflanzenkästen und Gartenmöbel zusammengebaut…

Ein großes Spielhaus ist ebenfalls dazugekommen, gemeinsam mit Unmengen an Fallschutz-Schotter und – saisonalem – Planschbecken haben wir nun einen richtig netten Spielbereich für warme Tage.